RSKN Gewerbeverbund

Wie machen vier Stadtteile von Esslingen auf sich aufmerksam? Diese Frage stellten sich auch die Gewerbetreibenden in RSKN.

Im Herbst 2009 gab unter anderem die heutige Vorsitzende Silke Bährle den Impuls gemeinsam etwas zu bewegen, denn zusammen kann man viel mehr erreichen, als alleine. Grund der Überlegungen war, dass viele Bewohnerinnen und Bewohner aus RSKN gar nicht genau wussten, welche Vielfalt an Geschäften aus den Bereichen Handwerk, Dienstleistung, Handel und Gesundheit sich direkt vor ihrer Haustür verbirgt.

Der Impuls traf auf fruchtbaren Boden und Überlegungen zu Gestaltungsmöglichkeiten reiften heran. Um dem Vorhaben einen angemessenen Rahmen zu geben, kam auch die Idee auf, einen Verein zu gründen. Dieser Ansatz wurde für gut befunden und am 9. Juni 2010 erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Das Ziel des Vereins ist es, den Standort RSKN
attraktiver zu machen und die Vielfalt vor Ort zu stärken.

Mit einem gemeinsamen Auftreten fördern wir die lokale Gemeinschaft und schärfen das Bewusstsein für die vorhandene Qualität und Leistungsfähigkeit. Wir wissen, wovon wir sprechen und setzen diese Erfahrung und Kompetenz gerne für den gemeinsamen Erfolg ein.

Davon profitieren die Bewohnerinnen und Bewohner in Esslingens schönen Stadtteilen Rüdern, Sulzgries, Krummenacker und der Neckarhalde und auch die inzwischen über 60 Mitgliedsbetriebe gleichermaßen.

An der täglich wachsenden Zahl der Interessenten merkt man, dass die Entscheidung richtig war. Das Angebot wird mit Begeisterung angenommen. Dies gibt uns die Möglichkeit uns ständig weiterzuentwickeln und neue Impulse zu setzen.

"Genießen Sie vor Ort fachliche und persönliche Beratung - individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt! Warum in die Ferne schweifen - wir sind gerne für Sie da!" so Silke Bährle, Vorsitzende des Vereins Gewerbeverbund RSKN.